Gemeinsames Lachen

Gastvortrag Sigrid Kundela, Selbsthilfe Schädelhirntrauma


Wann: 04.05.21 / 09:54

Sie berichtete im Fach Kommunikation über ihren Unfall und ihre Rehabilitation. Dabei betonte Kundela wie wichtig es für Betroffene ist mit anderen Menschen in Kontakt zu treten. Auch wenn Corona-bedingt Gruppentreffen derzeit nur eingeschränkt möglich sind, so steht Sigrid Kundela telefonisch für Gespräche mit Betroffenen und Angehörigen zur Verfügung.

Mut macht auch das von ihr herausgegebene Buch „Fliegen mit geflickten Flügeln“, in dem Menschen nach einem Schädelhirntrauma und Angehörige positive Geschichten erzählen. „Wir haben oft Gedächtnisprobleme nach einem Schädelhirntrauma, aber diese kurzen Geschichten sind leicht zu lesen. Vor allem aber zeigen sie, dass es auch nach einem Schädelhirntrauma noch viel Positives gibt.“ Die Betroffenen nur zu bedauern, sei jedenfalls kein guter Weg in der Kommunikation: „"Wenn wir immer nur hören, dass wir anderen leidtun, dann tun wir uns selbst am meisten leid.“